net(t)forum
net(t)work(s) - fli4l - eisfair

Startseite » social » spline.fli4l.geschnatter » Raspbian: Abschiessen eines im Kioskmode laufenden Chrome über vnc
Raspbian: Abschiessen eines im Kioskmode laufenden Chrome über vnc [Beitrag #69471] Tue, 12 February 2019 12:48 Zum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 11676
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo,

vielleicht hat ja jemand auch einen Raspi irgendwo laufen, der im
Dauerbetrieb nur etwas mittels Chrome im Kiosk-Mode anzeigt.

Lokal kann man einen solchen Chrome per Ctrl-Alt-F4 abschiessen, aber wenn
der "versteckt" verbaut ist, also nur ein Zugriff per vnc besteht, geht die
Tastenkombination nicht durch.

Einen ssh-Server zu aktivieren, ist keine Option.

--
Gruss Marcus


Gruß Marcus
Re: Raspbian: Abschiessen eines im Kioskmode laufenden Chrome über vnc [Beitrag #69477 ist eine Antwort auf Beitrag #69471] Tue, 12 February 2019 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
News[1] ist gerade offline  News[1]
Beiträge: 113
Registriert: November 2015
Senior Member
Am 12.02.2019 um 12:48 schrieb Marcus Roeckrath:
> Hallo,
>
> vielleicht hat ja jemand auch einen Raspi irgendwo laufen, der im
> Dauerbetrieb nur etwas mittels Chrome im Kiosk-Mode anzeigt.
>
> Lokal kann man einen solchen Chrome per Ctrl-Alt-F4 abschiessen, aber wenn
> der "versteckt" verbaut ist, also nur ein Zugriff per vnc besteht, geht die
> Tastenkombination nicht durch.
>
> Einen ssh-Server zu aktivieren, ist keine Option.
>
Hi Marcus,

Unter
https://www.linuxquestions.org/questions/debian-26/oh-no-something-has-g one-wrong-on-restart-4175510641/
steht etwas, dass CTRL_ALT-F4 an eine Funktion (Linux, X-Server, ...)
gebunden zu sein scheint.

Eventuell ist das Dein Problem: Du kannst zwar Dein CTRL-ALT-F4 senden
und es kommt auf Deinem Raspi an, aber es führt zu einer von Dir nicht
erwarteten (unsichtbaren) Funktion.

Gruß
Thomas
Re: Raspbian: Abschiessen eines im Kioskmode laufenden Chrome über vnc [Beitrag #69478 ist eine Antwort auf Beitrag #69477] Tue, 12 February 2019 17:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 11676
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Thomas,

Thomas Grunenberg wrote:

>> Lokal kann man einen solchen Chrome per Ctrl-Alt-F4 abschiessen, aber
>> wenn der "versteckt" verbaut ist, also nur ein Zugriff per vnc besteht,
>> geht die Tastenkombination nicht durch.
>>
>> Einen ssh-Server zu aktivieren, ist keine Option.
>>
> Unter
>
https://www.linuxquestions.org/questions/debian-26/oh-no-something-has-g one-wrong-on-restart-4175510641/
> steht etwas, dass CTRL_ALT-F4 an eine Funktion (Linux, X-Server, ...)
> gebunden zu sein scheint.

Unter Linux schalten CTRL-ALT-Fx die Konsolen um, aber unter Linux bekomme
ich den Kiosk-Chrome in einer vnc-Verbindung mit CTRL-F4 bzw. ALT-F4
beendet, wenn ich in KRDC "Tasten beanspruchen" für die Verbindung
aktiviere.

> Eventuell ist das Dein Problem: Du kannst zwar Dein CTRL-ALT-F4 senden
> und es kommt auf Deinem Raspi an, aber es führt zu einer von Dir nicht
> erwarteten (unsichtbaren) Funktion.

Mein Problem liegt bei einer vnc-Verbindung mittels MobaXterm unter Windows,
denn da bekomme ich die Tastendrücke nicht durchgereicht.

Muss ich morgen nochmal probieren, wenn ich in der Penne bin, vielleicht
habe ich irgendwas in MobaXTerm übersehen.


--
Gruss Marcus


Gruß Marcus
Re: Raspbian: Abschiessen eines im Kioskmode laufenden Chrome über vnc [Beitrag #69500 ist eine Antwort auf Beitrag #69478] Wed, 13 February 2019 16:54 Zum vorherigen Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 11676
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo,

Marcus Roeckrath wrote:

> Mein Problem liegt bei einer vnc-Verbindung mittels MobaXterm unter
> Windows, denn da bekomme ich die Tastendrücke nicht durchgereicht.
>
> Muss ich morgen nochmal probieren, wenn ich in der Penne bin, vielleicht
> habe ich irgendwas in MobaXTerm übersehen.

Nach einem dist-upgrade hat sich die Situation entspannt dargestellt.

Direkt am Raspi läßt sich Chrome (Kiok-Mode) nun plötzlich durch STRG-F4
beenden.

Unter MobaXTerm als VNC-Client mit STRG-F4 oder ALT-F4.

Ich habe übrigens x11vncserver auf dem Raspi isntalliert, verwende also
nicht den vorinstallierten realvnc, da sich dieser nicht mit einem
x-beliebigen Client verbindet.

tightvnc kam allerdings auch nicht in Frage, da in der speziellen Verwendung
es zwingend erforderlich ist, sich auf den laufenden Desktop zu verbinden,
also das zu sehen und zu steuern, was azuf dem lokalen Monitor des Raspi
läuft.

--
Gruss Marcus


Gruß Marcus
Vorheriges Thema: Router-Hardware mit PCIe-Slot
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sun Mar 24 23:24:02 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02646 Sekunden