net(t)forum
net(t)work(s) - fli4l - eisfair

Startseite » fli4l » spline.fli4l.dev » Melung im Bootmenü meines fli4l (DEVICETREEDIR)
Melung im Bootmenü meines fli4l [Beitrag #74115] Sun, 06 October 2019 10:47 Zum nächsten Beitrag gehen
Jupp Schmitts ist gerade offline  Jupp Schmitts
Beiträge: 107
Registriert: April 2012
Senior Member
Hallo,

vor Kurzem stellte ich fest, dass eine Meldung im Bootmenü meines fli4l.
Sie lautet:
"Unknown keyword in configuration file: DEVICETREEDIR"

Ich konnte die Datei syslinux.cfg als Quelle ausmachen.

# add tar_verbose to append line to make inittar verbose
DEFAULT n
TIMEOUT 50
PROMPT 1

DISPLAY boot.msg
DISPLAY boot_s.msg
DISPLAY boot_r.msg
DISPLAY boot_t.msg
DISPLAY boot_z.msg

ONERROR n

LABEL n
  KERNEL /kernel
  APPEND load_ramdisk=1 initrd=/rootfs.img fli4l_mode=normal  printk.time=0 ipv6.disable=1
  DEVICETREEDIR /dtbs

LABEL r
  KERNEL /kernel2
  APPEND load_ramdisk=1 initrd=/rootfs2.img fli4l_mode=recover recover  printk.time=0 ipv6.disable=1
  DEVICETREEDIR /dtbs

LABEL t
  KERNEL /kernel3
  APPEND load_ramdisk=1 initrd=/rootfs3.img fli4l_mode=test test  printk.time=0 ipv6.disable=1
  DEVICETREEDIR /dtbs

Allerdings scheint es soweit keine Beeinträchtigungen im laufenden Betrieb zu geben. Bin ich der
einzige bei dem das so ist? Ist das ein Fehler? Und woher kommt das?

Dieser fli4l benutzt Version 4.0.0-r56900
Die Meldung kann aber auch schon viel früher aufgetaucht sein. Sie ist mir nur halt jetzt erst
aufgefallen, da man sie nur sieht, wenn man beim Bootvorgang auf den Bildschirm an der Konsole
schaut.

Vielleicht kann mich jemand erleuchten.

Gruss,
Jupp
Re: Melung im Bootmenü meines fli4l [Beitrag #74117 ist eine Antwort auf Beitrag #74115] Sun, 06 October 2019 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehen
LanSpezi
Beiträge: 1095
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Jupp,

Am Sun, 06 Oct 2019 10:47:32 +0200 schrieb Jupp Schmitts:

> vor Kurzem stellte ich fest, dass eine Meldung im Bootmenü meines
> fli4l.
> Sie lautet:
> "Unknown keyword in configuration file: DEVICETREEDIR"
>
> Ich konnte die Datei syslinux.cfg als Quelle ausmachen.
>
> # add tar_verbose to append line to make inittar verbose
> DEFAULT n
> TIMEOUT 50
> PROMPT 1
>
> DISPLAY boot.msg
> DISPLAY boot_s.msg
> DISPLAY boot_r.msg
> DISPLAY boot_t.msg
> DISPLAY boot_z.msg
>
> ONERROR n
>
> LABEL n
> KERNEL /kernel
> APPEND load_ramdisk=1 initrd=/rootfs.img fli4l_mode=normal
> printk.time=0 ipv6.disable=1
> DEVICETREEDIR /dtbs
>
> LABEL r
> KERNEL /kernel2
> APPEND load_ramdisk=1 initrd=/rootfs2.img fli4l_mode=recover recover
> printk.time=0 ipv6.disable=1
> DEVICETREEDIR /dtbs
>
> LABEL t
> KERNEL /kernel3
> APPEND load_ramdisk=1 initrd=/rootfs3.img fli4l_mode=test test
> printk.time=0 ipv6.disable=1
> DEVICETREEDIR /dtbs
>
>
> Allerdings scheint es soweit keine Beeinträchtigungen im laufenden
> Betrieb zu geben. Bin ich der
> einzige bei dem das so ist? Ist das ein Fehler? Und woher kommt das?

Nein du bist definitiv nicht der einzige - der DEVICETREEDIR wird von den
Bootloadern der Architekturen "sunxi" bzw. "rpi" benötigt, und führt leider
bei SYSLINUX in der x86-Welt zu dem Warning, des aber keine negative
Wirkung hat.

Gruß Peter
Vorheriges Thema: Informationen zu den wöchentlichen 4.0-Archiven vom 04.10.2019 (r56872)
Nächstes Thema: Informationen zu den wöchentlichen 4.0-Archiven vom 11.10.2019 (r56941)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Thu Oct 17 05:37:06 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.06333 Sekunden