net(t)forum
net(t)work(s) - fli4l - eisfair

Startseite » eisfair » spline.eisfair » [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76400 ist eine Antwort auf Beitrag #76395] Tue, 14 January 2020 14:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Holger Bruenjes ist gerade offline  Holger Bruenjes
Beiträge: 5401
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Marcus

Am 14/01/2020 um 14.05 schrieb Marcus Roeckrath:

> Aber warum fängt der an zu würfeln?

Ich bin dem Phaenomen auch auf der Spur.

ide war bisher hard im Kernel

somit wurden die ide Platten schoen nach den Steckplaetzen ausgelesen

primari master hda
slave hdb
secondari master hdc
slave hdd

etc.

dann wurde der|ein sata Treiber geladen und die sata Platten
eingebunden.


jetzt haben wir kein ide mehr hard im Kernel und die Plattentreiber
werden von udev in unterschiedler Reihenfolge an den Kernel weiter
gereicht. Diese Phaenomen hatten wir mit den Netzwerktreibern auch.
Dadurch ergibt sich immer eine andere Reihenfolge in der Zuordnung.

durch die UUID in der lilo.conf werden die Bootinformationen auf die
richtigen Platten geschrieben, nur der Name ist nicht garantiert. Da
die alte ide Ordnung master/slave nicht mehr greift

Tja, da weiss ich im Moment auch noch nicht weiter.

Holger
Aw: Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76401 ist eine Antwort auf Beitrag #76399] Tue, 14 January 2020 14:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang,

oliaros schrieb am Tue, 14 January 2020 14:14

> Waren das früher mal Platten mit hd-Devices oder immer schon sd-Devices
> in deinem Raid?

Nein, hardwaremässig hat sich nichts verändert, es waren (und sind) zwei
IDE-Platten drin. Der eis hat bei einem Kernelupdate die devices von hdx
auf sdx umgestellt.
Genau das meinte ich: Die Platten hatten unter dem 3er-Kernel ein hdX-Device und sind nun zu sdX geworden.


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76402 ist eine Antwort auf Beitrag #76395] Tue, 14 January 2020 14:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Zweifel ist gerade offline  Thomas Zweifel
Beiträge: 501
Registriert: March 2014
Senior Member
Hallo Marcus

Am 14.01.20 um 14:05 schrieb Marcus Roeckrath:
>
> Aber warum fängt der an zu würfeln?

Entweder ist irgendein Unfug in der initrd gelandet, und die
Fremdraid-Policy vom mdadm greift, oder die md werden zusmmengebaut
bevor tom's mdadm aufruf in der initrd stattfindet.

Nur ein Schuss ins blaue.....



Gruss Thomas
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76404 ist eine Antwort auf Beitrag #76400] Tue, 14 January 2020 16:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Holger,

Holger Bruenjes wrote:

> Ich bin dem Phaenomen auch auf der Spur.
>
> ide war bisher hard im Kernel
>
> somit wurden die ide Platten schoen nach den Steckplaetzen ausgelesen
>
> primari master hda
> slave hdb
> secondari master hdc
> slave hdd
>
> jetzt haben wir kein ide mehr hard im Kernel und die Plattentreiber
> werden von udev in unterschiedler Reihenfolge an den Kernel weiter
> gereicht. Diese Phaenomen hatten wir mit den Netzwerktreibern auch.
> Dadurch ergibt sich immer eine andere Reihenfolge in der Zuordnung.

Ob ein RAID mitr sda/sdb oder sdb/sda als Reihenfolge eingebunden wird,
sollte doch egal sein

Mir ist vor allem schleierhaft, warum der 4.9.196 das Phänomen nicht zeigt.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76406 ist eine Antwort auf Beitrag #76402] Tue, 14 January 2020 16:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Thomas,

Thomas Zweifel wrote:

> Entweder ist irgendein Unfug in der initrd gelandet, und die
> Fremdraid-Policy vom mdadm greift,

Das wäre die einzige logische Erklärung, da es ja mit dem 4.9.196 ohne
Probleme geht.

@Wolfgang:

Schick mir doch mal die initrd beider Kernel zum vergleichen.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76407 ist eine Antwort auf Beitrag #76398] Tue, 14 January 2020 16:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Holger,

Holger Bruenjes wrote:

> joo, die hast Du halt nicht erneuert, dass geht nicht automatisch an
> dieser Stelle, dass hat aber keinen Einfluss beim booten, dafuer ist
> die mdadm.conf in der initrd zustaendig.

Wenn der 4.9.196 keine Probleme macht, müssen also die initrd beider Kernel
verschieden sein.

Ich sollte mir die mal genauer ansehen.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76408 ist eine Antwort auf Beitrag #76406] Tue, 14 January 2020 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 16:30 schrieb Marcus Röckrath:

> Schick mir doch mal die initrd beider Kernel zum vergleichen.

unter /boot habe ich

initrd-4.9.196-SMP.gz
initrd.gz und
old-initrd.gz

Ich nehme an, die ersten beiden?
Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76410 ist eine Antwort auf Beitrag #76408] Tue, 14 January 2020 16:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 16:47 schrieb W. Loefstedt:
> Am 14.01.2020 um 16:30 schrieb Marcus Röckrath:
>
>> Schick mir doch mal die initrd beider Kernel zum vergleichen.
>
> unter /boot habe ich
>
> initrd-4.9.196-SMP.gz
> initrd.gz und
> old-initrd.gz
>
> Ich nehme an, die ersten beiden?



https://allerstrasse.spdns.org/owncloud10/index.php/s/KsQ0Qs2mPRHRi6V
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76415 ist eine Antwort auf Beitrag #76408] Tue, 14 January 2020 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang,

W. Loefstedt wrote:

> initrd-4.9.196-SMP.gz
> initrd.gz und
> old-initrd.gz
>
> Ich nehme an, die ersten beiden?

Gibt es Microcode-Updates für deine Kiste?

Wenn ja, nützen die obigen nichts, weil man die nicht mehr wirklich (bzw.
mit erheblichen nachzulesendem Aufwand) zerlegt bekommt.

Schau mal, ob in /var/install/initrd bei dir eine Datei ucode.img liegt.

Wenn ja, dann stelle mir von da die Datei intrd.gz.without.ucode zur
Verfügung.

Wenn nein, dann sind die initrds aus /boot brauchbar.

Ferner poste bitte aus der Datei /var/log/log.kernel-update den hier als
Beispiel aufgeführten Abschnitt:

boot device /dev/md1 is an md device,
don't converting it to /dev/disk/by-id/.
root device /dev/md3 is an md device,
don't converting it to /dev/disk/by-uuid/.

Steht ziemlich am Ende.

Da bei dir noch der Fallback auf den 196er vorhanden ist, könnte irgendwas
am Update schief gelaufen sein, denn 4.4.0 räumt das Fallback ab. Stell mir
deshalb bitte die gesamte log.kernel-update mit der oben genannten initrd
zur Verfügung.

Kannst du was zur Kernelupdate-Historie sagen?

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76424 ist eine Antwort auf Beitrag #76408] Tue, 14 January 2020 19:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang,

W. Loefstedt wrote:

> unter /boot habe ich
>
> initrd-4.9.196-SMP.gz
> initrd.gz und

Habe den Microcode-Part wieder extrahieren können und dann einen Blick in
die initrds geworfen:

1. Die initrd.gz enthält eine /etc/mdadm.conf, in der alle das Array
bescheibenden Zeilen fehlen.

2. Die 196er-initrd enthält eine sinnvolle /etc/mdadm.conf, allerdings passt
für md1 und md3 die UUIDs nicht zu dem, was aktuell gültig ist. Für md2
kann ich es nicht sagen, da ich hier keinen aktuellen Wert im Thread
gefunden habe.

Demtentsprechend dürfte der Fallback-Eintrag im Bootmenu auch crashen.

Bitte stelle mir auch

/boot/old-initrd.gz

zur Verfügung.

Poste bitte die Ausgabe von blkid, mount und den Inhalt der RAID-Partitionen
aus der fstab.

Hast du eventuell am RAID gespielt (Größenänderung) und dem dabei neue UUIDs
verpasst?

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76427 ist eine Antwort auf Beitrag #76415] Tue, 14 January 2020 19:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 17:40 schrieb Marcus Röckrath:

Hallo Marcus,

> Wenn ja, dann stelle mir von da die Datei intrd.gz.without.ucode zur
> Verfügung.

liegt auf
https://allerstrasse.spdns.org/owncloud10/index.php/s/KsQ0Qs2mPRHRi6V

>
> Ferner poste bitte aus der Datei /var/log/log.kernel-update den hier als
> Beispiel aufgeführten Abschnitt:
>
> boot device /dev/md1 is an md device,
> don't converting it to /dev/disk/by-id/.
> root device /dev/md3 is an md device,
> don't converting it to /dev/disk/by-uuid/.
>
> Steht ziemlich am Ende.
microcode bundle 132: /lib/firmware/intel-ucode/0f-06-08
selected microcodes:
030/002: sig 0x000006b1, pf_mask 0x20, 2001-02-20, rev 0x001d, size 2048
030/001: sig 0x000006b1, pf_mask 0x10, 2001-02-15, rev 0x001c, size 2048
031/002: sig 0x000006b4, pf_mask 0x20, 2002-01-11, rev 0x0002, size 2048
031/001: sig 0x000006b4, pf_mask 0x10, 2002-01-10, rev 0x0001, size 2048
Adding Intel microcode updates to initramfs ...
/tmp/iucode_tool: system has processor(s) with signature 0x000006b1
/tmp/iucode_tool: Writing selected microcodes to:
/tmp/microcode_mount.pjhc9N5bD5/kernel/x86/microcode/GenuineIntel.bin
Installing new initrd.gz to /boot/initrd.gz ...
Installing new kernel to /boot/kernel ...
Saving old /etc/lilo.conf to /etc/lilo.conf.OLD ...
Kernel 4.9.196-eisfair-1 from fallback list is running ...
Fallback for kernel 4.9.196-eisfair-1 exist, don't creating fallback ...
max-partitions is not set, dont trying to convert disk to
/dev/disk/by-id/ ...
boot device /dev/md1 is an md device,
don't converting it to /dev/disk/by-id/.
root device /dev/md3 is an md device,
don't converting it to /dev/disk/by-uuid/.

A new /etc/lilo.conf was written containing standard sections
according to a normal updated eisfair installation.

Boot labels are: eis oldeis 4.9.196-SMP

> Da bei dir noch der Fallback auf den 196er vorhanden ist, könnte irgendwas
> am Update schief gelaufen sein, denn 4.4.0 räumt das Fallback ab. Stell mir
> deshalb bitte die gesamte log.kernel-update mit der oben genannten initrd
> zur Verfügung.
URL s.o.

> Kannst du was zur Kernelupdate-Historie sagen?

Auszüge aus log.kernel-update.x.xz
Jan 13 12:08:37 eisfair eis-update: package eiskernel-smp
(4.2.0|2019-12-16) missing files, uninstall forced!
Jan 13 12:10:16 eisfair eis_install: package eiskernel-smp
(4.4.0|2020-01-12|eiskernel-smp.tar.gz)
Jan 13 12:10:16 eisfair eis_install:
(https://www.pack-eis.de/dl.php?l=35492/eiskernel-smp.tar.gz)
Jan 13 12:10:18 eisfair eis-update: package eisfair-base
(2.8.5|2020-01-03) without error
Jan 13 12:10:18 eisfair eis_install: package eisfair-base
(2.8.6|2020-01-12|eisfair-base.tar.bz2)
Jan 13 12:10:19 eisfair eis_install:
(https://www.pack-eis.de/dl.php?l=35484/eisfair-base.tar.bz2)
Jan 13 13:45:27 eisfair eis-update: package eiskernel-smp
(4.4.0|2020-01-12) missing files, uninstall forced!
Jan 13 13:47:37 eisfair eis_install: package eiskernel-smp
(4.4.0|2020-01-12|eiskernel-smp.tar.gz)
Jan 13 13:47:38 eisfair eis_install:
(https://www.pack-eis.de/dl.php?l=35492/eiskernel-smp.tar.gz)

Dec 17 11:29:09 eisfair eis-update: package eiskernel-smp
(3.48.0|2019-10-08) missing files, uninstall forced!
Dec 17 11:30:31 eisfair eis_install: package eiskernel-smp
(4.2.0|2019-12-16|eiskernel-smp.tar.gz)

weitere log-files habe ich leider nicht.

Danke für deine Mühe und Gruss,
Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76428 ist eine Antwort auf Beitrag #76424] Tue, 14 January 2020 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 19:09 schrieb Marcus Röckrath:


> Bitte stelle mir auch

> /boot/old-initrd.gz
>
> zur Verfügung.

https://allerstrasse.spdns.org/owncloud10/index.php/apps/files/?dir=/ini trd&fileid=8120

> Poste bitte die Ausgabe von blkid, mount und den Inhalt der RAID-Partitionen
> aus der fstab.

eisfair # blkid
/dev/sda1: UUID="1f70d409-483b-058c-fc07-f9caef733a07"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-01"
/dev/sda2: UUID="657ec4f8-20e3-ec04-448f-a1ba0f6f4ac0"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-02"
/dev/sda3: UUID="60ec271a-d972-5672-726b-c5ad5d1dd273"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-03"
/dev/sdb1: UUID="1f70d409-483b-058c-fc07-f9caef733a07"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-01"
/dev/sdb2: UUID="657ec4f8-20e3-ec04-448f-a1ba0f6f4ac0"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-02"
/dev/sdb3: UUID="60ec271a-d972-5672-726b-c5ad5d1dd273"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-03"
/dev/md127: UUID="6174a464-6b28-47bf-ab2b-9a92e9bef022" TYPE="ext3"
/dev/md126: TYPE="swap"
/dev/md125: UUID="876b4bf1-e1f6-49dd-8cd9-90defb4fd1ae" SEC_TYPE="ext2"
TYPE="ext3" PTTYPE="dos"


eisfair # mount
/dev/md127 on / type ext3
(rw,relatime,errors=remount-ro,data=ordered,jqfmt=vfsv0,usrjquota=aquota .user,grpjquota=aquota.group)
tmpfs on /run type tmpfs (rw,relatime)
proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
/sys on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
devtmpfs on /dev type devtmpfs
(rw,nosuid,relatime,size=1029060k,nr_inodes=217574,mode=755)
/dev/md125 on /boot type ext2 (rw,relatime,errors=remount-ro)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
tmpfs on /run/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime)
nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)
rpc_pipefs on /var/lib/nfs/rpc_pipefs type rpc_pipefs (rw,relatime)
tmpfs on /brute_force_blocking type tmpfs (rw,relatime,size=2048k)


/etc/fstab
UUID=6174a464-6b28-47bf-ab2b-9a92e9bef022 / ext2
defaults,errors=remount-ro 0 1
UUID=876b4bf1-e1f6-49dd-8cd9-90defb4fd1ae /boot ext2
defaults,errors=remount-ro 0 1
none swap sw 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
/dev/fd0 /media/floppy auto defaults,user,noauto 0 0
/dev/cdrom /media/cdrom iso9660 defaults,ro,user,noauto 0 0
devpts /dev/pts devpts defaults,gid=5,mode=620 0 0
/sys /sys sysfs defaults 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs rw,nosuid,nodev 0 0
tmpfs /run tmpfs defaults 0 0
devtmpfs /dev devtmpfs mode=0755,nosuid 0 0

> Hast du eventuell am RAID gespielt (Größenänderung) und dem dabei neue UUIDs
> verpasst?

Nein. Ich habe den Raid nicht angefasst, /boot ist nicht vergrössert worden.
eisfair # df -H
Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
/dev/md127 77G 64G 8.8G 88% /
tmpfs 1.1G 324k 1.1G 1% /run
devtmpfs 1.1G 13k 1.1G 1% /dev
/dev/md125 64M 42M 19M 69% /boot
tmpfs 1.1G 4.1k 1.1G 1% /run/shm
tmpfs 2.1M 357k 1.8M 17% /brute_force_blocking

Danke und Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76429 ist eine Antwort auf Beitrag #76424] Tue, 14 January 2020 19:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang, hallo Thomas,

Marcus Röckrath wrote:

> 2. Die 196er-initrd enthält eine sinnvolle /etc/mdadm.conf, allerdings
> passt für md1 und md3 die UUIDs nicht zu dem, was aktuell gültig ist. Für
> md2 kann ich es nicht sagen, da ich hier keinen aktuellen Wert im Thread
> gefunden habe.

Kommando zurück - hoffe ich jedenfalls.

In der /etc/mdadm.conf der initrd stehen nicht die UUIDs der mdX sondern die
UUIDs der sdX, also der beteiligten RAID-Member-Partitionen.

Richtig?

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
[e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76430 ist eine Antwort auf Beitrag #76424] Tue, 14 January 2020 19:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 19:09 schrieb Marcus Röckrath:


> Bitte stelle mir auch

> /boot/old-initrd.gz
>
> zur Verfügung.

edit (falscher URL):
https://allerstrasse.spdns.org/owncloud10/index.php/s/KsQ0Qs2mPRHRi6V

> Poste bitte die Ausgabe von blkid, mount und den Inhalt der RAID-Partitionen
> aus der fstab.

eisfair # blkid
/dev/sda1: UUID="1f70d409-483b-058c-fc07-f9caef733a07"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-01"
/dev/sda2: UUID="657ec4f8-20e3-ec04-448f-a1ba0f6f4ac0"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-02"
/dev/sda3: UUID="60ec271a-d972-5672-726b-c5ad5d1dd273"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-03"
/dev/sdb1: UUID="1f70d409-483b-058c-fc07-f9caef733a07"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-01"
/dev/sdb2: UUID="657ec4f8-20e3-ec04-448f-a1ba0f6f4ac0"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-02"
/dev/sdb3: UUID="60ec271a-d972-5672-726b-c5ad5d1dd273"
TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-03"
/dev/md127: UUID="6174a464-6b28-47bf-ab2b-9a92e9bef022" TYPE="ext3"
/dev/md126: TYPE="swap"
/dev/md125: UUID="876b4bf1-e1f6-49dd-8cd9-90defb4fd1ae" SEC_TYPE="ext2"
TYPE="ext3" PTTYPE="dos"


eisfair # mount
/dev/md127 on / type ext3
(rw,relatime,errors=remount-ro,data=ordered,jqfmt=vfsv0,usrjquota=aquota .user,grpjquota=aquota.group)
tmpfs on /run type tmpfs (rw,relatime)
proc on /proc type proc (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
/sys on /sys type sysfs (rw,nosuid,nodev,noexec,relatime)
devtmpfs on /dev type devtmpfs
(rw,nosuid,relatime,size=1029060k,nr_inodes=217574,mode=755)
/dev/md125 on /boot type ext2 (rw,relatime,errors=remount-ro)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620,ptmxmode=000)
tmpfs on /run/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev,relatime)
nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)
rpc_pipefs on /var/lib/nfs/rpc_pipefs type rpc_pipefs (rw,relatime)
tmpfs on /brute_force_blocking type tmpfs (rw,relatime,size=2048k)


/etc/fstab
UUID=6174a464-6b28-47bf-ab2b-9a92e9bef022 / ext2
defaults,errors=remount-ro 0 1
UUID=876b4bf1-e1f6-49dd-8cd9-90defb4fd1ae /boot ext2
defaults,errors=remount-ro 0 1
none swap sw 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
/dev/fd0 /media/floppy auto defaults,user,noauto 0 0
/dev/cdrom /media/cdrom iso9660 defaults,ro,user,noauto 0 0
devpts /dev/pts devpts defaults,gid=5,mode=620 0 0
/sys /sys sysfs defaults 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs rw,nosuid,nodev 0 0
tmpfs /run tmpfs defaults 0 0
devtmpfs /dev devtmpfs mode=0755,nosuid 0 0

> Hast du eventuell am RAID gespielt (Größenänderung) und dem dabei neue UUIDs
> verpasst?

Nein. Ich habe den Raid nicht angefasst, /boot ist nicht vergrössert worden.
eisfair # df -H
Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
/dev/md127 77G 64G 8.8G 88% /
tmpfs 1.1G 324k 1.1G 1% /run
devtmpfs 1.1G 13k 1.1G 1% /dev
/dev/md125 64M 42M 19M 69% /boot
tmpfs 1.1G 4.1k 1.1G 1% /run/shm
tmpfs 2.1M 357k 1.8M 17% /brute_force_blocking

Danke und Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76431 ist eine Antwort auf Beitrag #76429] Tue, 14 January 2020 19:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 19:27 schrieb Marcus Röckrath:

> In der /etc/mdadm.conf der initrd stehen nicht die UUIDs der mdX sondern die
> UUIDs der sdX, also der beteiligten RAID-Member-Partitionen.

eisfair # cat /etc/mdadm/mdadm.conf
#----------------------------------------------------------------------- -----
# mdadm.conf file generated by mdadm version: 2.2.0
#
# Do not edit this file, edit /etc/config.d/mdadm
# Creation date: 2016-04-06 Time: 14:55:23
#----------------------------------------------------------------------- -----
DEVICE /dev/hdc[1-9]
ARRAY /dev/md1 level=raid1 devices=/dev/hdc1
DEVICE /dev/hda[1-9]
ARRAY /dev/md2 level=raid1 devices=/dev/hda2,/dev/hdc2
ARRAY /dev/md3 level=raid1 devices=/dev/hda3
PROGRAM /sbin/mdadm-event-handler.sh


Erstaunlicherweise steht START_MDADM='no' in der /etc/config.d/mdadm!


eisfair # cat /etc/config.d/mdadm
#----------------------------------------------------------------------- -------
# /etc/config.d/mdadm - configuration file for mdadm
#
# Creation : 2011-10-02 hbfl
# Last Update: 2019-08-14 root
#
# Copyright (c) 2001-2019 the eisfair team, team(at)eisfair(dot)org
#
# This program is free software; you can redistribute it and/or modify
# it under the terms of the GNU General Public License as published by
# the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or
# (at your option) any later version.
#----------------------------------------------------------------------- -------

# mdadm-VERSION 2.8.3

#----------------------------------------------------------------------- -------
# Basic configuration
#----------------------------------------------------------------------- -------

START_MDADM='no' # Use yes or no

#----------------------------------------------------------------------- -------
# Global settings
#----------------------------------------------------------------------- -------

MDADM_DELAY='60' # Polling time, default = 60 sec
MDADM_MAIL='root@allerstrasse.de' # Use: mailaddress from admin
MDADM_SEND_MAIL_ON_START='no' # Send email on start yes/no
MDADM_SEND_EVENT_TO_SYSLOG='no' # Send event messages to syslog yes/no
MDADM_SEND_EVENT_MAIL='no' # Send event messages as mail yes/no
MDADM_SEND_STATUS_MAIL='' # Send status messages with cron

#----------------------------------------------------------------------- -------
# End
#----------------------------------------------------------------------- -------

Wieso läuft der Raid eigentlich?

Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76432 ist eine Antwort auf Beitrag #76431] Tue, 14 January 2020 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Holger Bruenjes ist gerade offline  Holger Bruenjes
Beiträge: 5401
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang

Am 14/01/2020 um 19.46 schrieb W. Loefstedt:

> eisfair # cat /etc/mdadm/mdadm.conf
> #----------------------------------------------------------------------- -----
> # mdadm.conf file generated by mdadm version: 2.2.0
> #
> # Do not edit this file, edit /etc/config.d/mdadm
> # Creation date: 2016-04-06 Time: 14:55:23
> #----------------------------------------------------------------------- -----
> DEVICE /dev/hdc[1-9]
> ARRAY /dev/md1 level=raid1 devices=/dev/hdc1
> DEVICE /dev/hda[1-9]
> ARRAY /dev/md2 level=raid1 devices=/dev/hda2,/dev/hdc2
> ARRAY /dev/md3 level=raid1 devices=/dev/hda3
> PROGRAM /sbin/mdadm-event-handler.sh
>
>
> Erstaunlicherweise steht START_MDADM='no' in der /etc/config.d/mdadm!
>
>
> eisfair # cat /etc/config.d/mdadm
> #----------------------------------------------------------------------- -------
> # /etc/config.d/mdadm - configuration file for mdadm
> #
> # Creation : 2011-10-02 hbfl
> # Last Update: 2019-08-14 root
> #
> # Copyright (c) 2001-2019 the eisfair team, team(at)eisfair(dot)org
> #
> # This program is free software; you can redistribute it and/or modify
> # it under the terms of the GNU General Public License as published by
> # the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or
> # (at your option) any later version.
> #----------------------------------------------------------------------- -------
>
> # mdadm-VERSION 2.8.3
>
> #----------------------------------------------------------------------- -------
> # Basic configuration
> #----------------------------------------------------------------------- -------
>
> START_MDADM='no' # Use yes or no
>
> #----------------------------------------------------------------------- -------
> # Global settings
> #----------------------------------------------------------------------- -------
>
> MDADM_DELAY='60' # Polling time, default = 60 sec
> MDADM_MAIL='root@allerstrasse.de' # Use: mailaddress from admin
> MDADM_SEND_MAIL_ON_START='no' # Send email on start yes/no
> MDADM_SEND_EVENT_TO_SYSLOG='no' # Send event messages to syslog yes/no
> MDADM_SEND_EVENT_MAIL='no' # Send event messages as mail yes/no
> MDADM_SEND_STATUS_MAIL='' # Send status messages with cron
>
> #----------------------------------------------------------------------- -------
> # End
> #----------------------------------------------------------------------- -------
>
> Wieso läuft der Raid eigentlich?

RAID wird vom Kernel gestartet bzw. von mdadm zusammen gebaut in der
initrd

Diese Angaben sind zum Monitoring


aber

mdadm --examine --scan


was kommt dabei rum


Holger
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76433 ist eine Antwort auf Beitrag #76354] Tue, 14 January 2020 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 13.01.2020 um 20:29 schrieb Holger Bruenjes:

> joo, da werden die RAIDs verwuerfelt
> md126
> md127
> md125

Was bedeutet, dass mdadm sie als fremdes Raid ansieht, dessen homehost
nicht mit dem System übereinstimmt.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76434 ist eine Antwort auf Beitrag #76432] Tue, 14 January 2020 19:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 19:53 schrieb Holger Bruenjes:

Hallo Holger,

> mdadm --examine --scan
> was kommt dabei rum

eisfair # mdadm --examine --scan
mdadm: No devices listed in /etc/mdadm.conf

eine /etc/mdadm.conf existiert nicht.

Danke und Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76435 ist eine Antwort auf Beitrag #76357] Tue, 14 January 2020 20:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 13.01.2020 um 20:46 schrieb Marcus Röckrath:

> Der nicht erfolgreiche Boot endet laut Video in
> Executing "mdadm --assemble --scan" ...
> mdadm: No arrays found in config file or automaticallc

Das ist der Punkt, an dem die erkannten Arrays in die /etc/mdadm.conf
der initramfs geschrieben werden. Da mdadm nichts erkennt, wird nichts
geschrieben.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76436 ist eine Antwort auf Beitrag #76428] Tue, 14 January 2020 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang,

W. Loefstedt wrote:

> eisfair # blkid
> /dev/sda1: UUID="1f70d409-483b-058c-fc07-f9caef733a07"
> TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-01"
> /dev/sda2: UUID="657ec4f8-20e3-ec04-448f-a1ba0f6f4ac0"
> TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-02"
> /dev/sda3: UUID="60ec271a-d972-5672-726b-c5ad5d1dd273"
> TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="ad32c964-03"

> /dev/sdb1: UUID="1f70d409-483b-058c-fc07-f9caef733a07"
> TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-01"
> /dev/sdb2: UUID="657ec4f8-20e3-ec04-448f-a1ba0f6f4ac0"
> TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-02"
> /dev/sdb3: UUID="60ec271a-d972-5672-726b-c5ad5d1dd273"
> TYPE="linux_raid_member" PARTUUID="e879e879-03"

Das passt zur /etc/mdadm.conf aus der Fallback-initrd.

Bitte zur Sicherheit auch noch

mdadm --examine --scan

> /dev/md127: UUID="6174a464-6b28-47bf-ab2b-9a92e9bef022" TYPE="ext3"
> /dev/md126: TYPE="swap"

Das ist nicht gut; swap hat keine UUID.

Sollte sich auch bei RAID so reparieren lassen (swapoff dürfte wohl Fehler
bringen, da keine swap-Partition eingebunden ist):

swapoff -a
mkswap /dev/md126
swapon /dev/md126
/sbin/udevadm trigger

md126 ist derzeit swap.

Ein blkid sollte nun auch für swap eine UUID anzeigen.

Das könnte die Ursache des Chaos sein.

> /etc/fstab
> none swap sw 0 0

Dem Eintrag fehlt das Device, also die oben für swap mit blkid ermittelte
UUID an den Anfang der Zeile schreiben.

UUID=........

Danach mit

Dann könnten wir die initrd mit einer korrekten /etc/mdadm reparieren.

Nach deren Hineinkopieren nach /boot muss lilo aufgerufen werden,
wozu /etc/lilo.conf die boot-Zeile zu korrigieren ist (md1 -> md125).

@Holger:
Was machen wir mit der /etc/mdadm/mdadm.conf des laufenden Systems, die sah
ja auch falsch aus - oder ist das erstmal egal.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76437 ist eine Antwort auf Beitrag #76436] Tue, 14 January 2020 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:02 schrieb Marcus Röckrath:

Hallo Marcus

> mdadm --examine --scan

Habe ich gerade schon an Holger geschickt:

eisfair # mdadm --examine --scan
mdadm: No devices listed in /etc/mdadm.conf

Eine /etc/mdadm.conf existiert nicht.

Danke und Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76438 ist eine Antwort auf Beitrag #76434] Tue, 14 January 2020 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Zweifel ist gerade offline  Thomas Zweifel
Beiträge: 501
Registriert: March 2014
Senior Member
Hallo Wolfgang

Am 14.01.20 um 19:58 schrieb W. Loefstedt:
> Am 14.01.2020 um 19:53 schrieb Holger Bruenjes:
>
>> mdadm --examine --scan
>> was kommt dabei rum
>
> eisfair # mdadm --examine --scan
> mdadm: No devices listed in /etc/mdadm.conf
>
> eine /etc/mdadm.conf existiert nicht.

Ändere in /etc/mdadm/mdadm.conf den

DEVICE /dev/hdc[1-9]

in

DEVICE /dev/sd*[0-9]


und dann nochmals

mdadm --examine --scan




Gruss Thomas
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76440 ist eine Antwort auf Beitrag #76438] Tue, 14 January 2020 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:14 schrieb Thomas Zweifel:

> Ändere in /etc/mdadm/mdadm.conf den
> DEVICE /dev/hdc[1-9]
> in
> DEVICE /dev/sd*[0-9]
> und dann nochmals
> mdadm --examine --scan

Hallo Thomas,


eisfair # cat /etc/mdadm/mdadm.conf
#----------------------------------------------------------------------- -----
# mdadm.conf file generated by mdadm version: 2.2.0
#
# Do not edit this file, edit /etc/config.d/mdadm
# Creation date: 2016-04-06 Time: 14:55:23
#----------------------------------------------------------------------- -----
DEVICE /dev/sd*[1-9]
ARRAY /dev/md1 level=raid1 devices=/dev/hdc1
DEVICE /dev/hda[1-9]
ARRAY /dev/md2 level=raid1 devices=/dev/hda2,/dev/hdc2
ARRAY /dev/md3 level=raid1 devices=/dev/hda3
PROGRAM /sbin/mdadm-event-handler.sh


eisfair # mdadm --examine --scan
ARRAY /dev/md125 UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
ARRAY /dev/md2 UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
ARRAY /dev/md127 UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273


Danke und Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76441 ist eine Antwort auf Beitrag #76353] Tue, 14 January 2020 20:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 13.01.2020 um 20:27 schrieb W. Loefstedt:

> Disk /dev/sdb: 74.54 GiB, 80026361856 bytes, 156301488 sectors
> Disk model: WDC WD800BB-00DK
> Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
> Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
> I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
> Disklabel type: dos
> Disk identifier: 0xe879e879
>
> Device Boot Start End Sectors Size Id Type
> /dev/sdb1 * 63 128519 128457 62.7M fd Linux raid autodetect
> /dev/sdb2 128520 4337549 4209030 2G fd Linux raid autodetect
> /dev/sdb3 4337550 156296384 151958835 72.5G fd Linux raid autodetect
>
>
> Disk /dev/sda: 74.54 GiB, 80026361856 bytes, 156301488 sectors
> Disk model: WDC WD800LB-00DN
> Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
> Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
> I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
> Disklabel type: dos
> Disk identifier: 0xad32c964
>
> Device Boot Start End Sectors Size Id Type
> /dev/sda1 * 63 128519 128457 62.7M fd Linux raid autodetect
> /dev/sda2 128520 4337549 4209030 2G fd Linux raid autodetect
> /dev/sda3 4337550 156296384 151958835 72.5G fd Linux raid autodetect

Das sind alles Raids mit altem Superblock und autodetect. autodetect
wird in der initramfs durch die append-Zeile der lilo.conf abgeschaltet,
da wir wollen, dass mdadm die Raids in der initramfs selbst assembliert,
da Raids mit Superblock 1.2 nicht vom Kernel per autodetect assembliert
werden können.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76442 ist eine Antwort auf Beitrag #76390] Tue, 14 January 2020 20:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14.01.2020 um 13:21 schrieb W. Loefstedt:

> es wird noch seltsamer:
> heute (nach reboot) ergibt sich folgendes Bild:
>
> md125 ist sda1,sdb1 (war gestern sda2,sdb2)
> md126 ist sda2,sdb2 (war gestern sda3,sdb3)
> md127 ist sda3,sdb3 (war gestern sda1,sdb1)
>
> Immerhin bootet er noch.

mdadm erkennt die beteiligten Komponenten der Arrays am Superblock. Mit
udev werden die Treiber für darunter liegende Festplatten in nicht
vorhersehbarer Reihenfolge geladen. Dadurch wechseln die Bezeichnungen
sdX. Spielt aber keine Rolle, da siehe oben.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76443 ist eine Antwort auf Beitrag #76441] Tue, 14 January 2020 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Holger Bruenjes ist gerade offline  Holger Bruenjes
Beiträge: 5401
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14/01/2020 um 20.30 schrieb Thomas Bork:

> Das sind alles Raids mit altem Superblock und autodetect. autodetect
> wird in der initramfs durch die append-Zeile der lilo.conf abgeschaltet,
> da wir wollen, dass mdadm die Raids in der initramfs selbst assembliert,
> da Raids mit Superblock 1.2 nicht vom Kernel per autodetect assembliert
> werden können.

hmm, der damalige Grund lag aber im MIX hd und sd

Holger
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76444 ist eine Antwort auf Beitrag #76415] Tue, 14 January 2020 20:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14.01.2020 um 17:40 schrieb Marcus Röckrath:

> Da bei dir noch der Fallback auf den 196er vorhanden ist, könnte irgendwas
> am Update schief gelaufen sein, denn 4.4.0 räumt das Fallback ab. Stell mir
> deshalb bitte die gesamte log.kernel-update mit der oben genannten initrd
> zur Verfügung.

Haben wir gerade telefonisch besprochen:

Wenn direkt von 4.9.196 auf 4.9.207 stable gegangen wurde, wird 4.9.196
nicht abgeräumt. Der existiert ja noch in oldeis und bei genügend Platz
als Fallback und muss deswegen noch erhalten und bootbar bleiben.

Hätte er 4.9.207 testing und dann 4.9.207 stable installiert, wären der
Fallback und der 4.9.196 abgeräumt worden, da auch in oldeis kein
4.9.196 mehr existiert.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76445 ist eine Antwort auf Beitrag #76440] Tue, 14 January 2020 20:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang, hallo Thomas,

W. Loefstedt wrote:

> eisfair # mdadm --examine --scan
> ARRAY /dev/md125 UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
> ARRAY /dev/md2 UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
> ARRAY /dev/md127 UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273

Ok, die UUIDs passen zur /etc/mdadm.conf aus der initrd des 196er-Fallbacks.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76446 ist eine Antwort auf Beitrag #76434] Tue, 14 January 2020 20:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang,

W. Loefstedt wrote:

>> mdadm --examine --scan
>> was kommt dabei rum
>
> eisfair # mdadm --examine --scan
> mdadm: No devices listed in /etc/mdadm.conf

Ergibt leere Ausgabe und damit erklärt sich die leere /etc/mdadm.conf in der
initrd.

mdadm --verbose --examine --scan

mdadm --detail /dev/md127

Hast du eventuell den Hostnamen der Kiste geändert? Je nach
Raid-Superblockversion kann das eine Rolle spielen.

Irgendwas muss zwischem dem Kernelupdate auf den 196 und dem auf 207
geändert worden sein, denn damals wurde die /etc/mdadm.conf noch gefüllt,
jetzt nicht mehr.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76447 ist eine Antwort auf Beitrag #76424] Tue, 14 January 2020 20:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14.01.2020 um 19:09 schrieb Marcus Röckrath:

> 1. Die initrd.gz enthält eine /etc/mdadm.conf, in der alle das Array
> bescheibenden Zeilen fehlen.

Diese Zeilen werden beim Kernel-Update durch

mdadm --examine --scan >>$initrd_mount/etc/mdadm.conf

erzeugt. Dieser Befehl ergibt auf dem System anscheinend keine Ausgabe mehr.

Also bitte mal die Ausgabe von

mdadm --verbose --assemble --scan

posten.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76448 ist eine Antwort auf Beitrag #76440] Tue, 14 January 2020 20:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Holger Bruenjes ist gerade offline  Holger Bruenjes
Beiträge: 5401
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang

Am 14/01/2020 um 20.25 schrieb W. Loefstedt:

> eisfair # mdadm --examine --scan
> ARRAY /dev/md125 UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
> ARRAY /dev/md2 UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
> ARRAY /dev/md127 UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273

Super, ein Schritt weiter ;-)

gehe jetzt bitte ins Menu und erzeuge die mdadm.conf korrekt

setup
System administration
5. Filesystems
2. mdadm - RAID management
6. Create mdadm conf

Holger
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76449 ist eine Antwort auf Beitrag #76440] Tue, 14 January 2020 20:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:25 schrieb W. Loefstedt:

>> Ändere in /etc/mdadm/mdadm.conf den
>> DEVICE /dev/hdc[1-9]
>> in
>> DEVICE /dev/sd*[0-9]
>> und dann nochmals
>> mdadm --examine --scan
[...]
> eisfair # mdadm --examine --scan
> ARRAY /dev/md125 UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
> ARRAY /dev/md2 UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
> ARRAY /dev/md127 UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273

Aha, da kommt das Problem also her...

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76450 ist eine Antwort auf Beitrag #76446] Tue, 14 January 2020 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:32 schrieb Marcus Röckrath:


> mdadm --verbose --examine --scan

eisfair # mdadm --verbose --examine --scan
ARRAY /dev/md125 level=raid1 num-devices=2
UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
devices=/dev/sdb1,/dev/sda1
ARRAY /dev/md2 level=raid1 num-devices=2
UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
devices=/dev/sdb2,/dev/sda2
ARRAY /dev/md127 level=raid1 num-devices=2
UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273
devices=/dev/sdb3,/dev/sda3


> mdadm --detail /dev/md127

eisfair # mdadm --detail /dev/md127
/dev/md127:
Version : 0.90
Creation Time : Sat Feb 11 19:51:06 2006
Raid Level : raid1
Array Size : 75979328 (72.46 GiB 77.80 GB)
Used Dev Size : 75979328 (72.46 GiB 77.80 GB)
Raid Devices : 2
Total Devices : 2
Preferred Minor : 127
Persistence : Superblock is persistent

Update Time : Tue Jan 14 20:43:25 2020
State : clean
Active Devices : 2
Working Devices : 2
Failed Devices : 0
Spare Devices : 0

Consistency Policy : unknown

UUID : 60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273
Events : 0.11348

Number Major Minor RaidDevice State
0 8 19 0 active sync /dev/sdb3
1 8 3 1 active sync /dev/sda3



> Hast du eventuell den Hostnamen der Kiste geändert? Je nach
> Raid-Superblockversion kann das eine Rolle spielen.
Nein. Der Rechner heisst seit Beginn eisfair

> Irgendwas muss zwischem dem Kernelupdate auf den 196 und dem auf 207
> geändert worden sein, denn damals wurde die /etc/mdadm.conf noch gefüllt,
> jetzt nicht mehr.

War es damals die /etc/mdadm.conf oder (wie jetzt) die
/etc/mdadm/mdadm.conf?
Meiner Erinnerung nach habe ich ausschliesslich die Updates eingespielt.

Danke und Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76451 ist eine Antwort auf Beitrag #76430] Tue, 14 January 2020 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 14294
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang,

W. Loefstedt wrote:

>> /boot/old-initrd.gz

Auch diese initrd enthält eine bis auf die DEVICE-Zeile
leere /etc/mdadm.conf.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76452 ist eine Antwort auf Beitrag #76448] Tue, 14 January 2020 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:42 schrieb Holger Bruenjes:

Hallo Holger,
> gehe jetzt bitte ins Menu und erzeuge die mdadm.conf korrekt
> setup
> System administration
> 5. Filesystems
> 2. mdadm - RAID management
> 6. Create mdadm conf

erledigt.

cat /etc/mdadm/mdadm.conf

#----------------------------------------------------------------------- -----
# mdadm.conf file generated by mdadm version: 2.8.3
#
# Do not edit this file, edit /etc/config.d/mdadm
# Creation date: 2020-01-14 Time: 20:50:24
#----------------------------------------------------------------------- -----
DEVICE /dev/sda[0-9]
DEVICE /dev/sdb[0-9]
ARRAY /dev/md125 UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
ARRAY /dev/md2 UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
ARRAY /dev/md127 UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273
PROGRAM /sbin/mdadm-event-handler.sh

Danke und Gruss, Wolfgang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76453 ist eine Antwort auf Beitrag #76447] Tue, 14 January 2020 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
oliaros ist gerade offline  oliaros
Beiträge: 273
Registriert: February 2011
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:41 schrieb Thomas Bork:

Hallo Thomas,
> mdadm --verbose --assemble --scan

eisfair # mdadm --verbose --assemble --scan
mdadm: looking for devices for /dev/md125
mdadm: /dev/sda3 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sda2 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sda1 is busy - skipping
mdadm: /dev/sdb3 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sdb2 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sdb1 is busy - skipping
mdadm: looking for devices for /dev/md2
mdadm: /dev/sda3 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sda2 is busy - skipping
mdadm: /dev/sda1 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sdb3 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sdb2 is busy - skipping
mdadm: /dev/sdb1 has wrong uuid.
mdadm: looking for devices for /dev/md127
mdadm: /dev/sda3 is busy - skipping
mdadm: /dev/sda2 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sda1 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sdb3 is busy - skipping
mdadm: /dev/sdb2 has wrong uuid.
mdadm: /dev/sdb1 has wrong uuid.

Danke und Gruss, Wolfang
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76454 ist eine Antwort auf Beitrag #76451] Tue, 14 January 2020 20:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:46 schrieb Marcus Röckrath:

> Auch diese initrd enthält eine bis auf die DEVICE-Zeile
> leere /etc/mdadm.conf.

Verursacht durch die fehlerhafte /etc/mdadm/mdadm.conf. Damit wird mdadm
angewiesen, nur nach hd-Devices zu suchen.

Der Kernel spielt bei all dem keinerlei Rolle.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76455 ist eine Antwort auf Beitrag #76443] Tue, 14 January 2020 20:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:34 schrieb Holger Bruenjes:

> hmm, der damalige Grund lag aber im MIX hd und sd

Auch. Weil dann das Raid schon per autodetect assembliert wird, wenn der
fest eingebaute ide-Disk-Treiber schon geladen ist, die später geladenen
scsi-sata-Treiber aber noch nicht.

Das hätte aber auch mit Raids mit Superblock 1.2 nicht mehr
funktioniert, da die nicht per autodetect assembliert werden können.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76456 ist eine Antwort auf Beitrag #76452] Tue, 14 January 2020 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Holger Bruenjes ist gerade offline  Holger Bruenjes
Beiträge: 5401
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Wolfgang

Am 14/01/2020 um 20.52 schrieb W. Loefstedt:

> cat /etc/mdadm/mdadm.conf
>
> #----------------------------------------------------------------------- -----
> # mdadm.conf file generated by mdadm version: 2.8.3
> #
> # Do not edit this file, edit /etc/config.d/mdadm
> # Creation date: 2020-01-14 Time: 20:50:24
> #----------------------------------------------------------------------- -----
> DEVICE /dev/sda[0-9]
> DEVICE /dev/sdb[0-9]
> ARRAY /dev/md125 UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
> ARRAY /dev/md2 UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
> ARRAY /dev/md127 UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273
> PROGRAM /sbin/mdadm-event-handler.sh

Super, sieht doch schon mal gut aus

jetzt muss dieser Teil nur noch in die mdadm.conf in der initrd
mit den richtigen mds


DEVICE /dev/sda[0-9]
DEVICE /dev/sdb[0-9]
ARRAY /dev/md1 UUID=1f70d409:483b058c:fc07f9ca:ef733a07
ARRAY /dev/md2 UUID=657ec4f8:20e3ec04:448fa1ba:0f6f4ac0
ARRAY /dev/md3 UUID=60ec271a:d9725672:726bc5ad:5d1dd273


Holger
Re: [e1] Fehler nach update auf base v2.8.5 und eiskernel-smp v4.4.0 [Beitrag #76457 ist eine Antwort auf Beitrag #76453] Tue, 14 January 2020 21:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2968
Registriert: July 2010
Senior Member
Am 14.01.2020 um 20:54 schrieb W. Loefstedt:

> eisfair # mdadm --verbose --assemble --scan
> mdadm: looking for devices for /dev/md125
[...]
> mdadm: /dev/sda1 is busy - skipping
[...]
> mdadm: /dev/sdb1 is busy - skipping
> mdadm: looking for devices for /dev/md2
[...]
> mdadm: /dev/sda2 is busy - skipping
[...]
> mdadm: /dev/sdb2 is busy - skipping
[...]
> mdadm: looking for devices for /dev/md127
> mdadm: /dev/sda3 is busy - skipping
[...]
> mdadm: /dev/sdb3 is busy - skipping
[...]
Da sind die Raid-Member.

--
der tom
[eisfair-team]


--
der tom
[eisfair-team]
Vorheriges Thema: [e64] eiskernel 4.4.1 (Status 'stable') verfügbar - 4.9er Kernel für eisfair-64
Nächstes Thema: [e64] eiskernel 4.4.0 (Status 'stable') verfügbar - 4.9er Kernel für eisfair-64
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fri Jul 10 18:38:06 CEST 2020

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02568 Sekunden