net(t)forum
net(t)work(s) - fli4l - eisfair

Startseite » eisfair » spline.eisfair.dev » Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hc3a4nger bei compress backup.tar [Beitrag #83183 ist eine Antwort auf Beitrag #83181] Thu, 07 January 2021 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinz-Peter Faasen ist gerade offline  Heinz-Peter Faasen
Beiträge: 1196
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Holger,

>> Allerdings stimme ich Tom zu, dass das ein Würgaround ist, aber keine
>> Lösung.
>
> Ich sehe das nicht als Wuergaround, wenn ich etwas von einem Globalen
> update|upgrade ausschliesse, dass hier jetzt nur der Kernel aufscheint,
> ist der Demonstration geschuldet wie man --exklude=, ohne jedesmal erst
> darueber nachdenken zu muessen was man ausschliessen will, benutzen kann.
>
> Da ich Kernel Grundsaetzlich nur installiere wenn ich es will, da ich
> auch auf meinen dev Maschinen immer einen bestimmten Stand habe, ist das
> fuer mich ein Weg das update von Pakete zu steuern.
>
> Hinzukommt hier auch, dass ich bei einem Kernelupdate, auch wissen will
> was passiert ohne dass das in einem grossen rauschen untergeht.

diese Aspekte sind aber primär für Entwickler und Experten relevant.
Anwender, denen es vornehmlich um das "easy" geht, ist vor allem aber
ein simpler und sicher Aktualisierungsvorgang wichtig.

> Nunja, es kann ja auch jeder halten wie er will.

Kann ich nur 100%-ig zustimmen!
Deshalb habe ich es jetzt erst mal so eingebaut und werde sehen, wie das
in Zukunft läuft.

Vielen Dank!
Heinz-Peter
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar [Beitrag #83184 ist eine Antwort auf Beitrag #83172] Thu, 07 January 2021 10:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinz-Peter Faasen ist gerade offline  Heinz-Peter Faasen
Beiträge: 1196
Registriert: July 2010
Senior Member
Hi Marcus,

> Ok, mal sehen, ob ich mit meinem eis auf einem USB-Stick mal ein paar Test
> mache, den Kernel parallel zu anderen Paketen zu installieren.
>
> Offenbar trat das aber nur auf virtualisierten Systemen auf.

es fällt mir schwer, das zu glauben. Denn das sind doch auch nur
Zugriffe auf das Dateisystem und die funktionieren ansonsten klaglos.

Gruß
Heinz-Peter
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar [Beitrag #83185 ist eine Antwort auf Beitrag #83184] Thu, 07 January 2021 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 15197
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Heinz-Peter,

Heinz-Peter Faasen wrote:

>> Ok, mal sehen, ob ich mit meinem eis auf einem USB-Stick mal ein paar
>> Test mache, den Kernel parallel zu anderen Paketen zu installieren.
>>
>> Offenbar trat das aber nur auf virtualisierten Systemen auf.
>
> es fällt mir schwer, das zu glauben. Denn das sind doch auch nur
> Zugriffe auf das Dateisystem und die funktionieren ansonsten klaglos.

Ja, aber bislang waren es nur virtualisierte Systeme, von denen ein Problem
berichtet wurde.

Oder sollten alle Nutzer echter Hardware immer Kernelupdates von anderen
Updates separieren.

Wäre schon ein seltener Zufall.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hc3a4nger bei compress backup.tar [Beitrag #83186 ist eine Antwort auf Beitrag #83183] Thu, 07 January 2021 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 15197
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Heinz-Peter,

Heinz-Peter Faasen wrote:

>> Da ich Kernel Grundsaetzlich nur installiere wenn ich es will, da ich
>> auch auf meinen dev Maschinen immer einen bestimmten Stand habe, ist das
>> fuer mich ein Weg das update von Pakete zu steuern.
>>
>> Hinzukommt hier auch, dass ich bei einem Kernelupdate, auch wissen will
>> was passiert ohne dass das in einem grossen rauschen untergeht.
>
> diese Aspekte sind aber primär für Entwickler und Experten relevant.
> Anwender, denen es vornehmlich um das "easy" geht, ist vor allem aber
> ein simpler und sicher Aktualisierungsvorgang wichtig.

Auch auf reinen Produktivkisten ist ein Kernelupdate etwas, waa besonders
beobachtet werden will. Wenn Paket x nach einem Update ein Problem macht,
ist das behebbar, wenn aber nach dem Kernelupdate der Reboot schief geht,
weil eine gravierende Meldung übersehen wurde und man vorschnell rebootet,
ist dann durchaus fatal.

Bitte alle, die Probleme beim Kernelupdate haben, bitte im Moment des
"Hängens" in einer zweiten Konsole auch die Ausgabe von

df -h

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: Probleme bei eisman upgrade mit Upgrade von eisman (war: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar) [Beitrag #83187 ist eine Antwort auf Beitrag #83182] Thu, 07 January 2021 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 15197
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Ansgar,

Ansgar Püster wrote:

>> nein, das ist nicht ein fortlaufendes Problem
>
> Sorry, aber das _ist_ ein weiter bestehendes Problem.
>
> isotest # eisman upgrade
>
> The following packages will be installed:
>
> version status name source
> ---------------------------------------------------------------------
> 3.0.2 stable eisman https://www.pack-eis.de
> 1.12.0 stable bpytop https://www.pack-eis.de
>
> "hängt" bei
>
> Installation of: bpytop (1.12.0) ...
>
> PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+
> COMMAND
> 6965 root 30 10 13440 3328 2488 R 1.656 0.162 0:05.52 gawk
>
> gawk nutzt als einziger Prozess CPU Zeit!
>
> Meines Erachtens ist es übel ein Paket (eisman) mit vielen Unterskripten
> via update zu ersetzten, wenn gerade Skripte mit "Stapelbetrieb" laufen.
>
> Ich vermute, dass das geänderte Locking von eisman hier eine Rolle
> spielt. Ggf. kann Daniel hier ja Näheres beitragen.

Ich hätte da einen anderen Verdacht.

Ein laufendes Skript wird durch ein neues ersetzt während es läuft und setzt
dann an falscher Stelle wieder auf.

Ich habe schonmal, während ein Bash-Skript lief, dieses geändert und
abgespeichert, was das ursprünglich laufende ganz schön aus dem Tritt
gebracht hat.

Vielleicht kommen da auch (g)awk-Skripte aus dem Tritt.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hc3a4nger bei compress backup.tar [Beitrag #83188 ist eine Antwort auf Beitrag #83159] Thu, 07 January 2021 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 15197
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Heinz-Peter,

Heinz-Peter Faasen wrote:

> Ich habe den Prozess per ssh angestoßen. Auffällig ist, dass auf der
> Maschinenkonsole dabei folgende Ausgabe erschien:
>
> udevd[1292]: specified group 'plugdev' unknown

Hat definitiv nicht mit dem Kernelupdate-Problem zu tun.

Die Group plugdev gibt es als "Spezialität" nur auf Debian/Ubuntu.

SuSE schneidet die Group inzwischen wieder aus der Rules-Datei raus und das
wird dann mit dem nächsten Release der fido2-Pakete auch bei uns der Fall
sein, womit dann die Fehlermeldung auch verschwindet.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: Probleme bei eisman upgrade mit Upgrade von eisman (war: Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar) [Beitrag #83190 ist eine Antwort auf Beitrag #83182] Thu, 07 January 2021 11:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinz-Peter Faasen ist gerade offline  Heinz-Peter Faasen
Beiträge: 1196
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Ansgar,

> PID USER      PR  NI    VIRT    RES    SHR S  %CPU  %MEM     TIME+ COMMAND
>  6965 root      30  10   13440   3328   2488 R 1.656 0.162   0:05.52 gawk
>
> gawk nutzt als einziger Prozess CPU Zeit!

so sah das bei mir ja auch aus. War bei Dir der idle-Anteil auch
durchgängig bei etwa 0% ?

Ist das eine VM oder reale HW?

Gruß
Heinz-Peter
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar [Beitrag #83191 ist eine Antwort auf Beitrag #83185] Thu, 07 January 2021 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinz-Peter Faasen ist gerade offline  Heinz-Peter Faasen
Beiträge: 1196
Registriert: July 2010
Senior Member
Hi Marcus,

> Ja, aber bislang waren es nur virtualisierte Systeme, von denen ein Problem
> berichtet wurde.
>
> Oder sollten alle Nutzer echter Hardware immer Kernelupdates von anderen
> Updates separieren.
>
> Wäre schon ein seltener Zufall.

aus meiner Sicht ist BEIDES äußerst obskur.
Ansgars Hinweis, den Du ja schon aufgegriffen hast, erscheint mir da
deutlich plausibler. Aber das sollte dann eben keine Frage von VM oder
realer HW sein.

Gruß
Heinz-Peter
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hc3a4nger bei compress backup.tar [Beitrag #83192 ist eine Antwort auf Beitrag #83188] Thu, 07 January 2021 11:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinz-Peter Faasen ist gerade offline  Heinz-Peter Faasen
Beiträge: 1196
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Marcus,

>> udevd[1292]: specified group 'plugdev' unknown
>
> Hat definitiv nicht mit dem Kernelupdate-Problem zu tun.
>
> Die Group plugdev gibt es als "Spezialität" nur auf Debian/Ubuntu.
>
> SuSE schneidet die Group inzwischen wieder aus der Rules-Datei raus und das
> wird dann mit dem nächsten Release der fido2-Pakete auch bei uns der Fall
> sein, womit dann die Fehlermeldung auch verschwindet.

danke für die Erklärung.
War mir halt nur aufgefallen, ohne dass ich das bewerten konnte.

Gruß
Heinz-Peter
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar [Beitrag #83193 ist eine Antwort auf Beitrag #83191] Thu, 07 January 2021 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 15197
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Heinz-Peter,

Heinz-Peter Faasen wrote:

>> Ja, aber bislang waren es nur virtualisierte Systeme, von denen ein
>> Problem berichtet wurde.
>>
>> Oder sollten alle Nutzer echter Hardware immer Kernelupdates von anderen
>> Updates separieren.
>>
>> Wäre schon ein seltener Zufall.
>
> aus meiner Sicht ist BEIDES äußerst obskur.

Genau das; laut Wahrscheinlichkeit wäre jeder (auch noch zu seltene) Zustand
möglich, aber eben auch möglicherweise extrem unwahrscheinlich.

> Ansgars Hinweis, den Du ja schon aufgegriffen hast, erscheint mir da
> deutlich plausibler. Aber das sollte dann eben keine Frage von VM oder
> realer HW sein.

Genau das, wieso sollte sich der Austausch von Skripten nur auf virtuellen
Systemen auswirken.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: Probleme bei eisman upgrade mit Upgrade von eisman (war: Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar) [Beitrag #83194 ist eine Antwort auf Beitrag #83182] Thu, 07 January 2021 11:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel Vogel ist gerade offline  Daniel Vogel
Beiträge: 52
Registriert: July 2010
Member
Hallo zusammen,

Am 07.01.21 um 09:46 schrieb Ansgar Püster:
> Ich vermute, dass das geänderte Locking von eisman hier eine Rolle
> spielt. Ggf. kann Daniel hier ja Näheres beitragen.

die Umgebungsvariable, die das Locking-Verzeichnis festlegt und sich in
der aktuellen eisman-Version geändert hat, wird im Skript
/usr/bin/eisman definiert. Zudem wird das Verzeichnis dort angelegt,
falls es nicht existiert.

Im Stapelupdate ruft die Installationsroutine für jedes Paket die
Deinstallationsroutine auf, die versucht eine Sperre einzurichten. Da
der Aufruf nicht über /usr/bin/eisman erfolgt (sondern direkt), kann die
Sperre nicht eingerichtet werden, wenn das Verzeichnis nicht existiert
und/oder die Variable falsch gesetzt ist. Daher hängt sich eisman in der
Update-Situation an der Stelle auf.

Vorübergehende Lösung:
Ctrl+C drücken und "eisman upgrade" erneut aufrufen.

Zum Thema "übel":
Wenn wir schon von einem Übel sprechen, dann ist es doch eher das, dass
wir eisman vor dem Release nicht im Stapelupdate testen. Es ist aber
nicht grundsätzlich so, dass es nicht in einem Stapel vorkommen darf.
Wenn das Problem vorher erkannt worden wäre hätte es z.B. ausgereicht,
in der vorliegenden Situation auf das Einrichten der Sperre zu verzichten.

Grüße,
Daniel
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hc3a4nger bei compress backup.tar [Beitrag #83195 ist eine Antwort auf Beitrag #83172] Thu, 07 January 2021 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan Puschek ist gerade offline  Stefan Puschek
Beiträge: 966
Registriert: November 2010
Senior Member
Hallo Marcus,
Am 06.01.21 um 22:55 schrieb Marcus Röckrath:
> Hallo Heinz-Peter,
>
> Heinz-Peter Faasen wrote:
>
>>> Ich habe alte Threads nochmal nachgelesen; das eisman Problem bestand nur
>>> beim Update mit dem Umstieg auf awk.
>>
>> Bei mir lief da gawk. Wann war denn die Umstellung? Ist nach meiner
>> Einschätzung deutlich länger her als vier Wochen.
>
> Ist irgendwann im letzten Jahr gewesen; wenn dein System halbwegs aktuell
> war, sollte diese eisman Version schon drauf gewesen sein.
>
>>> Bitte mache das auch mal alleine - läuft es nun durch?
>>
>> Beim erneuten Versuch eines Voll-Upgrades wird nur noch der Kernel zur
>> Aktualisierung angeboten - alles andere war wohl schon fertig. Und da
>> läuft der Prozess dann auch problemlos durch.
>
> Ok, mal sehen, ob ich mit meinem eis auf einem USB-Stick mal ein paar Test
> mache, den Kernel parallel zu anderen Paketen zu installieren.
>
> Offenbar trat das aber nur auf virtualisierten Systemen auf.

Einspruch!!! Meine Backup-Maschine UND der Rettungssystem-Stick laufen
beide auf echter Hardware - ich schwörs!!!

Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?

Groetjes
Stefan
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hc3a4nger bei compress backup.tar [Beitrag #83196 ist eine Antwort auf Beitrag #83195] Thu, 07 January 2021 13:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heinz-Peter Faasen ist gerade offline  Heinz-Peter Faasen
Beiträge: 1196
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Stefan,

> Einspruch!!! Meine Backup-Maschine UND der Rettungssystem-Stick laufen
> beide auf echter Hardware - ich schwörs!!!
>
> Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?

nein, Du hast nichts falsch verstanden.
Marcus hatte lediglich aufgrund der Meldungen hier den Eindruck, dass
nur virtuelle Systeme betroffen seien. Allerdings gab es dafür keine
plausible Erklärung.
Von daher ist Deine Nachricht jetzt sehr nützlich, denn sie erübrigt
überflüssige, weil in Sackgassen führende, Denkprozesse.

Danke!
Heinz-Peter
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar [Beitrag #83197 ist eine Antwort auf Beitrag #83195] Thu, 07 January 2021 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 15197
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Stefan,

Stefan Puschek wrote:

>> Offenbar trat das aber nur auf virtualisierten Systemen auf.
>
> Einspruch!!! Meine Backup-Maschine UND der Rettungssystem-Stick laufen
> beide auf echter Hardware - ich schwörs!!!

Stimmt, ist in den sonstigen Meldungen bzgl. virtualisierter Systeme
untergegangen - somit hat sich das Unverständnis bzgl. der betroffenen
Systeme erledigt.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar [Beitrag #83205 ist eine Antwort auf Beitrag #83196] Thu, 07 January 2021 13:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 15197
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo Heinz-Peter,

Heinz-Peter Faasen wrote:

> Marcus hatte lediglich aufgrund der Meldungen hier den Eindruck, dass
> nur virtuelle Systeme betroffen seien. Allerdings gab es dafür keine
> plausible Erklärung.
> Von daher ist Deine Nachricht jetzt sehr nützlich, denn sie erübrigt
> überflüssige, weil in Sackgassen führende, Denkprozesse.

Ansgars und Daniels Beitrag lenkt die Aufmerksamkeit auch weg vom Kernel und
die Lösung ist damit auch klar und in Arbeit.

--
Gruß Marcus
[eisfair-Team]


Gruß Marcus
Re: Eiskernel-64-virt 5.4.0 hänger bei compress backup.tar [Beitrag #83206 ist eine Antwort auf Beitrag #83205] Fri, 08 January 2021 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehen
Heinz-Peter Faasen ist gerade offline  Heinz-Peter Faasen
Beiträge: 1196
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo Marcus,

> Ansgars und Daniels Beitrag lenkt die Aufmerksamkeit auch weg vom Kernel und
> die Lösung ist damit auch klar und in Arbeit.

ich konnte mir auch nicht recht vorstellen, dass das ein Problem mit dem
Kernel selbst sein sollte. Schließlich machte der weder beim erneuten
Anstoß des Upgrades noch beim Reboot irgendwelche Zicken.

Danke für die Info, dass eine Lösung in Aussicht ist!

Gruß
Heinz-Peter
Vorheriges Thema: Guten Rutsch ins 2021
Nächstes Thema: Paket 'inadyn' 0.1.15 unstable, Bitte um Feedback
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Tue Jan 19 11:40:26 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01825 Sekunden