net(t)forum
net(t)work(s) - fli4l - eisfair

Heutige Beiträge (AUS)  | Unbeantwortete Beiträge (AN)

Forum: spline.eisfair
 Thema: fbtr64toolbox: Neue Version 2.9.6
fbtr64toolbox: Neue Version 2.9.6 [Beitrag #72428] Sun, 16 June 2019 18:59
Marcus Roeckrath ist gerade offline  Marcus Roeckrath
Beiträge: 12241
Registriert: August 2010
Senior Member
Hallo,

die neue Version unterstützt nun 4 WLans, die es z. B. im Repeater 3000
gibt.

Wer einen solche besitzt, möge doch bitte mal die Ausgabe von

fbtr64toolbox.sh wlancount
fbtr64toolbox.sh wlan1info
fbtr64toolbox.sh wlan2info
fbtr64toolbox.sh wlan3info
fbtr64toolbox.sh wlan4info

Hinweis an alle:

Die Ausgabe "available" in der Ausgabe des wlancount-Befehls bedeutet nur,
dass es diese WLANs physisch gibt, aber nicht, ob sie auch aktiv sind, das
ermittelt man über die wlanXinfo-Befehle.

--
Gruss Marcus


Gruß Marcus
Forum: spline.eisfair.dev
 Thema: [e64] eiskernel 3.42.1 (Status 'stable') verfügbar - 3.16er Kernel für eisfair-64
[e64] eiskernel 3.42.1 (Status 'stable') verfügbar - 3.16er Kernel für eisfair-64 [Beitrag #72467] Tue, 18 June 2019 21:27
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2514
Registriert: July 2010
Senior Member
Hi @all,

ab 21:45 Uhr ist eine Version 3.42.1 von eiskernel mit dem Status
'stable' für eisfair-64 verfügbar.

Intern wird hierfür der Kernel 3.16.68 aus der Longterm-Kernel-Serie
3.16 verwendet.

Siehe dazu:

https://www.kernel.org/category/releases.html

Der Kernel enthält die PTI-Patches. Diese sind hier aktiv, da die
Implementation bei 64-Bit-Kerneln greift (im Gegensatz zu den
32-Bit-Kerneln von eisfair-1).

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernel_page-table_isolation

Dieser Kernel wird nur als VIRT-Variante angeboten. Aufgrund der
Eigenschaften des 64-bit-Kernels sind verschiedene Varianten (SMP, PAE
und VIRT) nicht mehr notwendig.

Dieses Kernel-Paket lässt sich auf allen Systemen mit normaler Hardware
und laufendem Kernel 3.16.xx-eisfair-64-VIRT installieren.

Beim Update von einem älteren Kernel als 3.16.68-eisfair-64-VIRT aus
wird *bei genügend Platz in /boot* ein lilo-Start-Eintrag für diesen
Kernel erzeugt, wenn noch kein Backup unter /boot existiert, um
problemlos diesen alten stabilen Kernel booten zu können. Beim Update
von 3.16.68-eisfair-64-VIRT aus werden alle alten Kernel samt der
Fallbacks gelöscht, wenn dieser Kernel den stabilen Status erreicht.

Zu den angegebenen eiskernel-Namen (z.B. 3.16.68-eisfair-64-VIRT) und
den darin enthaltenen Versionen siehe [1].

Denkt daran, eventuell bei Euch installierte kernel-abhängige Treiber
(z.B. die AVM- und Dahdi-Module) für diesen Kernel vorher zu
installieren, wenn Ihr von einem älteren Kernel als
3.16.68-eisfair-64-VIRT kommt!


Änderungen zum stabilen eiskernel 3.42.0:
=========================================
- Benötigt strings 2.8.4.
- Ändert raid-extra-boot in lilo.conf auf mbr.
- Kopiert nur abhängige Libs der sbin-Dateien mit Hilfe der ldd-Ausgabe.


Dieses Paket bei https://pack-eis.de:
=====================================
VIRT: https://www.pack-eis.de/index.php?p=31497


Gleichzeitig wird wie gewohnt auch das Paket eiskernel-dev mit den
Quellen passend zu diesem Kernel freigegeben.


Änderungen zum vorherigen stabilen eiskernel-dev 3.42.0:
========================================================
- Setzt installierten eiskernel 3.42.1 voraus.


Dieses Paket bei https://pack-eis.de:
=====================================
https://www.pack-eis.de/index.php?p=31498


Der Kernel 3.16.68:
===================
https://git.kernel.org/pub/scm/linux/kernel/git/stable/linux-stable.git/ log/?id=refs/tags/v3.16.68


[1]
Übersicht der 3.16er eiskernel-64-Pakete:
=========================================

eiskernel-Vers.| eiskernel-Name | Patchlevel Vanilla
______________________________________________________
3.42.1 | 3.16.68-eisfair-64 | 3.16.68
3.42.0 | 3.16.68-eisfair-64 | 3.16.68
3.41.0 | 3.16.68-eisfair-64 | 3.16.68
3.40.0 | 3.16.65-eisfair-64 | 3.16.65
3.39.0 | 3.16.65-eisfair-64 | 3.16.65
3.38.1 | 3.16.63-eisfair-64 | 3.16.63
3.38.0 | 3.16.63-eisfair-64 | 3.16.63
3.37.0 | 3.16.63-eisfair-64 | 3.16.63
3.36.0 | 3.16.62-eisfair-64 | 3.16.62
3.35.0 | 3.16.62-eisfair-64 | 3.16.62
3.34.0 | 3.16.60-eisfair-64 | 3.16.60
3.33.0 | 3.16.60-eisfair-64 | 3.16.60
3.32.0 | 3.16.58-eisfair-64 | 3.16.58
3.31.0 | 3.16.58-eisfair-64 | 3.16.58
3.30.1 | 3.16.57-eisfair-64 | 3.16.57
3.30.0 | 3.16.57-eisfair-64 | 3.16.57
3.27.0 | 3.16.56-eisfair-64 | 3.16.56
3.26.0 | 3.16.54-eisfair-64 | 3.16.54
3.25.0 | 3.16.54-eisfair-64 | 3.16.54
3.23.0 | 3.16.53-eisfair-64 | 3.16.53
3.21.0 | 3.16.50-eisfair-64 | 3.16.50


Ich danke allen Mitgliedern des Teams für Tests und Unterstützung und
wünsche allen Anwendern weiterhin viel Spass mit eisfair!


Das Posting geht parallel an spline.eisfair und spline.eisfair.dev.
Produktive Rückmeldungen bitte an spline.eisfair.

--
der tom
[eisfair-team]
 Thema: [e1] eiskernel 3.42.1 (Status 'stable') verfügbar - 3.16er Kernel für eisfair-1
[e1] eiskernel 3.42.1 (Status 'stable') verfügbar - 3.16er Kernel für eisfair-1 [Beitrag #72465] Tue, 18 June 2019 21:23
Thomas Bork ist gerade offline  Thomas Bork
Beiträge: 2514
Registriert: July 2010
Senior Member
Hi @all,

ab 21:45 Uhr ist eine Version 3.42.1 von eiskernel mit dem Status
'stable' für eisfair-1 verfügbar.

Intern wird hierfür der Kernel 3.16.68 aus der Longterm-Kernel-Serie
3.16 verwendet.

Siehe dazu:

https://www.kernel.org/category/releases.html

Obwohl der Kernel die PTI-Patches enthält, werden diese bei uns nicht
aktiv, da die bisherige Implementation nicht bei 32-Bit-Kerneln greift.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernel_page-table_isolation


Dieser Kernel wird in 3 Varianten angeboten (alle 32-Bit):

1. SMP
2. PAE
3. VIRT

Der SMP-Kernel unterstützt Systeme mit einem oder mehreren Prozessoren
und Prozessoren mit einem oder mehreren physikalischen oder virtuellen
Kernen.

Der PAE-Kernel ist der SMP-Kernel plus PAE und Sparse-Memory-Model. Die
CPU muss die Features cmov und pae unterstützen - das wird bei der
Installation überprüft.

Ein emulierter mathematischer Co-Prozessor (CONFIG_MATH_EMULATION) ist
nur noch bei SMP gesetzt (um auch alte 486 ohne Co-Prozessor zu
unterstützen). Ab PAE ist sowieso immer ein solcher Co-Prozessor
vorhanden, PAE und VIRT bringen die Emulation deswegen bei uns nicht mit
- das spart Platz.
Ab PAE ist das NX-Bit gesetzt, PAE und VIRT sind somit sicherer als SMP.
Ab PAE ist ausserdem CONFIG_TRANSPARENT_HUGEPAGE gesetzt.

Wenn man einen Prozessor verwendet, der cmov und pae unterstützt und
wenn man noch dazu mehr als 4GB RAM ansprechen möchte, sollte man also
die PAE-Variante installieren.

Der VIRT-Kernel sollte alle notwendigen Features mitbringen (die die
verwendete Kernel-Version anbietet), um als Gast-Kernel auf
Virtualisierungs-Systemen zu laufen. Er ist der PAE-Kernel, erweitert um
Funktionen für Xen, KVM und Hyper-V.

Diese Kernel-Pakete lassen sich auf allen Systemen mit laufendem Kernel
3.2.xx-eisfair-1 und 3.16.xx-eisfair-1 installieren.

Beim Update von einem älteren Kernel als 3.16.68-eisfair-1 aus wird *bei
genügend Platz in /boot* ein lilo-Start-Eintrag für diesen Kernel
erzeugt, wenn noch kein Backup unter /boot existiert, um problemlos
diesen alten stabilen Kernel booten zu können. Beim Update von
3.16.68-eisfair-1 aus werden alle alten Kernel samt der Fallbacks
gelöscht, wenn dieser Kernel den stabilen Status erreicht.

Denkt daran, eventuell bei Euch installierte kernel-abhängige Treiber
(z.B. die AVM- und Dahdi-Module) für diesen Kernel vorher zu
installieren, wenn Ihr von einem älteren Kernel als 3.16.68-eisfair-1 kommt!

Zu den angegebenen eiskernel-Namen (z.B. 3.16.68-eisfair-1) und den
darin enthaltenen Versionen siehe [1].


Änderungen zum stabilen eiskernel 3.42.0:
=========================================
- Benötigt strings 2.8.4.
- Ändert raid-extra-boot in lilo.conf auf mbr.
- Kopiert nur abhängige Libs der sbin-Dateien mit Hilfe der ldd-Ausgabe.


Dieses Paket bei https://pack-eis.de:
=====================================
PAE : https://www.pack-eis.de/index.php?p=31493
SMP : https://www.pack-eis.de/index.php?p=31494
VIRT: https://www.pack-eis.de/index.php?p=31495


Gleichzeitig wird wie gewohnt auch das Paket eiskernel-dev mit den
Quellen passend zu diesem Kernel freigegeben.


Änderungen zum vorherigen stabilen eiskernel-dev 3.42.0:
========================================================
- Setzt installierten eiskernel 3.42.1 voraus.


Dieses Paket bei https://pack-eis.de:
=====================================
https://www.pack-eis.de/index.php?p=31496


Der Kernel 3.16.68:
===================
https://git.kernel.org/pub/scm/linux/kernel/git/stable/linux-stable.git/ log/?id=refs/tags/v3.16.68


[1]
Übersicht der 3.16er eiskernel-1-Pakete:
========================================

eiskernel-Vers.| eiskernel-Name | Patchlevel Vanilla
_______________________________________________________
3.42.1 | 3.16.68-eisfair-1 | 3.16.68
3.42.0 | 3.16.68-eisfair-1 | 3.16.68
3.41.0 | 3.16.68-eisfair-1 | 3.16.68
3.40.0 | 3.16.65-eisfair-1 | 3.16.65
3.39.0 | 3.16.65-eisfair-1 | 3.16.65
3.38.1 | 3.16.63-eisfair-1 | 3.16.63
3.38.0 | 3.16.63-eisfair-1 | 3.16.63
3.37.0 | 3.16.63-eisfair-1 | 3.16.63
3.24.0 | 3.16.62-eisfair-1 | 3.16.62
3.23.0 | 3.16.62-eisfair-1 | 3.16.62
3.22.0 | 3.16.60-eisfair-1 | 3.16.60
3.21.0 | 3.16.60-eisfair-1 | 3.16.60
3.20.0 | 3.16.58-eisfair-1 | 3.16.58
3.19.0 | 3.16.58-eisfair-1 | 3.16.58
3.18.1 | 3.16.57-eisfair-1 | 3.16.57
3.18.0 | 3.16.57-eisfair-1 | 3.16.57
3.17.0 | 3.16.57-eisfair-1 | 3.16.57
3.16.0 | 3.16.56-eisfair-1 | 3.16.56
3.15.0 | 3.16.56-eisfair-1 | 3.16.56
3.14.1 | 3.16.54-eisfair-1 | 3.16.54
3.14.0 | 3.16.54-eisfair-1 | 3.16.54
3.13.0 | 3.16.54-eisfair-1 | 3.16.54
3.12.0 | 3.16.52-eisfair-1 | 3.16.52
3.11.0 | 3.16.52-eisfair-1 | 3.16.52
3.10.0 | 3.16.50-eisfair-1 | 3.16.50
3.9.0 | 3.16.50-eisfair-1 | 3.16.50
3.8.0 | 3.16.47-eisfair-1 | 3.16.47
3.7.0 | 3.16.47-eisfair-1 | 3.16.47
3.6.0 | 3.16.46-eisfair-1 | 3.16.46
3.5.0 | 3.16.46-eisfair-1 | 3.16.46
3.4.1 | 3.16.44-eisfair-1 | 3.16.45
3.4.0 | 3.16.44-eisfair-1 | 3.16.44
3.3.1 | 3.16.44-eisfair-1 | 3.16.44
3.3.0 | 3.16.44-eisfair-1 | 3.16.44
3.2.0 | 3.16.42-eisfair-1 | 3.16.43
3.1.2 | 3.16.42-eisfair-1 | 3.16.43
3.1.1 | 3.16.42-eisfair-1 | 3.16.43
3.1.0 | 3.16.42-eisfair-1 | 3.16.42


Ich danke allen Mitgliedern des Teams für Tests und Unterstützung und
wünsche allen Anwendern weiterhin viel Spass mit eisfair!


Das Posting geht parallel an spline.eisfair und spline.eisfair.dev.
Produktive Rückmeldungen bitte an spline.eisfair.

--
der tom
[eisfair-team]
 Thema: Update Base 2.8.17 online
Update Base 2.8.17 online [Beitrag #72388] Sat, 15 June 2019 20:58
Holger Bruenjes ist gerade offline  Holger Bruenjes
Beiträge: 4914
Registriert: July 2010
Senior Member
Hallo NG,

Die eisfair-Version 2.8.17 ist seit heute als
Aktualisierung verfuegbar.

Ich bedanke mich beim eisfair-Team und eisfair-Test-Team und
wuensche allen viel Freude weiterhin an eisfair.


Holger

Xpost + F'up 2 s.e


Hier die Aenderungen im Ueberblick:

base 2.8.16 -> 2.8.17
=====================

- Neue Funktionen:
- libattr1 zur installed.db hinzugefuegt.
- libacl1 zur installed.db hinzugefuegt.
- libgmp10 zur installed.db hinzugefuegt.
- libcrack2 zur installed.db hinzugefuegt.
- cracklib zur installed.db hinzugefuegt.
- cracklib-common zur installed.db hinzugefuegt.
- pwtest zur installed.db hinzugefuegt.
- strings zur installed.db hinzugefuegt.
- iputils zur installed.db hinzugefuegt.
- iproute2 zur installed.db hinzugefuegt.
- iproute2-tc zur installed.db hinzugefuegt.
- iproute2-arpd zur installed.db hinzugefuegt.
- setserial zur installed.db hinzugefuegt.
- lsscsi zur installed.db hinzugefuegt.
- sdparm zur installed.db hinzugefuegt.
- hdparm zur installed.db hinzugefuegt.
- timezone zur installed.db hinzugefuegt.
- Gruppe kvm hinzugefuegt.

- Bugfixes/Korrekturen:
- Aktualisierung libpcre1 Version 8.42, wenn nicht installiert.
- Aktualisierung udev Version 3.2.8, wenn nicht installiert.
- Aktualisierung libcap2 Version 2.25, wenn nicht installiert.
- Aktualisierung libcap-ng0 Version 0.7.9, wenn nicht
installiert.
- Aktualisierung libz1 Version 1.2.11, wenn nicht installiert.
- Aktualisierung bzip2 Version 1.0.6, wenn nicht installiert.
- Aktualisierung xz Version 5.2.4, wenn nicht installiert.
- Aktualisierung e2fsprogs Version 1.45.1, wenn nicht
installiert.
- Aktualisierung libssl1_1 Version 1.1.1c, wenn nicht
installiert.
- eisman: damit ersichtlich wird, dass der Befehl noch aktiv ist
(und sich nicht etwa aufgehaengt hat), wurde die Textausgabe
von eisman update geaendert.

- Entfernen alter Versionen:
- if ! glibc-dev
rm -f /usr/bin/sprof
- if ! rpcbind
rm -f /usr/sbin/rpcinfo
- if ! nfsclient
rm -f /sbin/mount.nfs
- rm -f /sbin/lilo_24.2
- rm -f /sbin/sln
- rm -f /usr/bin/fips_standalone_hmac
- rm -f /sbin/sulogin
- rm -f /usr/bin/ddate
- rm -f /usr/bin/chkdupexe
- rm -f /usr/sbin/faillog
- rm -f /usr/bin/termidx
- rm -f /sbin/genksyms
- rm -f /usr/bin/catchsegv
- rm -f /etc/rmt


- New features:
- Added libattr1 to installed.db.
- Added libacl1 to installed.db.
- Added libgmp10 to installed.db.
- Added libcrack2 to installed.db.
- Added cracklib to installed.db.
- Added cracklib-common to installed.db.
- Added pwtest to installed.db.
- Added strings to installed.db.
- Added iputils to installed.db.
- Added iproute2 to installed.db.
- Added iproute2-tc to installed.db.
- Added iproute2-arpd to installed.db.
- Added setserial to installed.db.
- Added lsscsi to installed.db.
- Added sdparm to installed.db.
- Added hdparm to installed.db.
- Added timezone to installed.db.
- Added group kvm.

- Bugfixes/corrections:
- Update libpcre1 version 8.42, if not installed.
- Update udev version 3.2.8, if not installed.
- Update libcap2 version 2.25, if not installed.
- Update libcap-ng0 version 0.7.9, if not installed.
- Update libz1 version 1.2.11, if not installed.
- Update bzip2 version 1.0.6, if not installed.
- Update xz version 5.2.4, if not installed.
- Update e2fsprogs version 1.45.1, if not installed.
- Update libssl1_1 version 1.1.1c, if not installed.
- eisman: change text output of eisman update so that
it becomes obvious that the script still is active
after outdated.db has been rebuild.

- Cleanup old versions:
- if ! glibc-dev
rm -f /usr/bin/sprof
- if ! rpcbind
rm -f /usr/sbin/rpcinfo
- if ! nfsclient
rm -f /sbin/mount.nfs
- rm -f /sbin/lilo_24.2
- rm -f /sbin/sln
- rm -f /usr/bin/fips_standalone_hmac
- rm -f /sbin/sulogin
- rm -f /usr/bin/ddate
- rm -f /usr/bin/chkdupexe
- rm -f /usr/sbin/faillog
- rm -f /usr/bin/termidx
- rm -f /sbin/genksyms
- rm -f /usr/bin/catchsegv
- rm -f /etc/rmt
Forum: spline.fli4l
 Thema: Informationen zu den wöchentlichen 3.10-Archiven vom 14.06.2019 (r55862)
Informationen zu den wöchentlichen 3.10-Archiven vom 14.06.2019 (r55862) [Beitrag #72361] Fri, 14 June 2019 07:40
fl_0
Beiträge: 492
Registriert: March 2014
Senior Member
Hallo zusammen,

in dieser Woche gibt es im 3.10 Zweig keine Änderungen.

Viele Grüße

Florian + das fli4l-Team



aktuelle Zeit: Wed Jun 19 03:17:33 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.69800 Sekunden